titulo

Frutas Tropicais (Tropische Früchte) - Teil 1

Wir fangen mit den Früchten an, die hier in Deutschland weniger bekannt sind.
Haben Sie schon mal von Zimtapfel (als pinha, fruta-do-conde oder ata in Brasilien bekannt) gehört?
Der Zimtapfel (Annona Coriacea) ist im 17. Jahrhundert in Brasilien eingeführt worden und hat sich sehr gut an das Klima des Landes angepasst. Der Gouverneur von Bahia, damals Diogo Luís de Oliveira, Graf (Conde) von Miranda, brachte das Obst nach Brasilien und deswegen heißt es auch fruta-do-conde oder auf Deutsch Frucht des Grafen. Auch dieses Obst kommt ursprünglich aus den Kleinen Antillen.
Die Zimtapfelfrucht ist etwa faustgroß. Typisch sind die Beulen auf der Oberfläche. Der Baum wird etwa 7 Meter groß und die Erntezeit ist von Dezember bis Februar. Das Obst ist reif, wenn die Beulen ein bisschen auseinandergehen.
Der Zimtapfel hat einen süßen Geschmack und ist wegen seinem höhen Zuckergehalt nicht für Diabetiker geeignet. Der Zimtapfel ist reich an Vitamin C, allen Varianten des Vitamins B und Spurenelementen.
sac longchamp , louboutin pas cher , air max 90 pas cher , Christian Louboutin Uk shoes , louis vuitton pas cher , nike air max tn pas cher , jordan pas cher ,

Voltar / ZURÜCK

IMPRESSUM
Terra Brasil - Todos os Direitos Reservados
Copyright 2010-2016 by www.terra-brasil.de
Cecília Mosca Spatz
AschaffenburgerStr. 22, 63762 Großostheim, Germany.
Telefon: 06026/9771778
E-Mail: info@terra-brasil.de